Save the Planet Tree Lover – Wild mit Kastanie, Brombeere und Waldkräutern

(0)
  • 100% Lebensmittelqualität aller Rohstoffe
  • Umweltbewusstsein im Hundenapf
  • Ihr Hund als Klimapate
  • 10 Cent Spende an Fairventures worldwide
  • Viele gesunde Zutaten aus dem Wald
  • Geeignet für alle normalgewichtigen, erwachsenen Hunde jeder Rasse
400g
Art.Nr. 140006 ·9,50 € / 1 kg
3,80 €*
6x 400g
Art.Nr. T140006 ·9,00 € / 1 kg
22,75 € 5% sparen 21,61 €*
In den Warenkorb
nature

100% Natur

grainGluten

Getreide- & glutenfrei

butchers

Geprüfte Metzgermeister Qualität

veterinarians

Entwickelt mit Tierärzten

lmq

100% Lebensmittel- qualität
aller Rohstoffe

Zusammensetzung

Wildfleisch (51 %), Kartoffel (12%), Kürbis, Zucchini, Steckrübe, Apfel, Birne, Brombeere (2 %), Leinöl, Austernschale*, Kastanienmehl* (0,4 %), Bierhefe*, Birkenblätter* (0,2 %), Beifuß* (0,2 %), Bockshornklee* (0,2 %), Brennnessel* (0,2 %), Thymian* (0,2 %), Mineralerde*, Andensalz, Seealge*, Mineralstoffe  *getrocknet

Verhältnis:
Fleisch : Kartoffel: Gemüse/Obst/Kräuter : übrige Rohstoffe = 51 % : 12 %: 34 % : 3 %

Terra Canis SAVE THE PLANET

Mit der „Save the planet“-Linie setzt Terra Canis ein Zeichen für mehr Klimaschutz, denn auch Hunde können zum Klimapaten werden. Mit jedem gekauften „Save the planet“-Menü werden dauerhaft ganz bestimmte Umweltprojekte für nachhaltige Energie, saubere Meere oder die Aufforstung von Wäldern gefördert. Pro gekaufter Dose wird ein Geldbetrag an das jeweilige Projekt gespendet. Die Idee hinter den Menüs ist, unsere Vierbeiner aktiv in den Umweltschutz einzubinden und sie gleichzeitig artgerecht, gesund und naturnah zu ernähren. Die Menüs setzen dabei auf Zutaten, die für die jeweiligen Projekte typisch sind und zudem viel Gesundes für den Hund bieten. Alle Umweltschutz-Menüs setzen auf hohe Verdaulichkeit, gute Verträglichkeit und eine artgerechte Zusammensetzung mit ausschließlich Zutaten in 100% echter Lebensmittelqualität. Mit den „Save the planet“-Menüs beginnt Umweltbewusstsein ab sofort bereits im Napf und kann viel Gutes bewirken.

 
TREE LOVER – sinnvolle Aufforstung für nachhaltige Wälder
Pro Dose 10 Cent für Fairventures
Holz ist ein kostbarer Rohstoff der Natur. Durch intensive Nutzung dieses Rohstoffes können Bäume häufig nicht mehr richtig alt werden, da sie früh abgeholzt werden. Wälder wachsen zudem meist nicht mehr natürlich, sondern werden geplant, gepflanzt und angelegt. Auch das beeinträchtigt Wald- und Holzqualität. Für die Holzrodung werden schwere Maschinen eingesetzt, welche den Boden zusammenpressen und dadurch verändern: Er kann weniger Sauerstoff aufnehmen und wird in seiner Nutzung eingeschränkt. Wälder sind jedoch ein zu schützendes Naturgut, denn sie bieten vielen Pflanzen und Tieren einen wichtigen Lebensraum. Zudem sind Bäume als natürliche Sauerstofflieferanten eine wichtige Stütze für unser Klima. Und auch auf uns haben Bäume positive Auswirkungen, denn sie sollen den Blutdruck regulieren, unser Gemüt beruhigen und die Sinne schärfen. Mit dem Terra Canis „Tree Lover“-Menü gehen pro gekaufter Dose 10 Cent an die Organisation „FAIRVENTURES WORLDWIDE“.

Das Projekt – Fairventures worldwide
Fairventures entwickelt und führt großräumige Wiederaufforstungsprojekte in den Tropen durch. Es werden intelligente Agroforstsysteme und moderne Technologien kombiniert, um so nachhaltige Wälder zu schaffen, in denen die lokale Bevölkerung gut leben kann und Akteure der globalen Wertschöpfungsketten zu Aufforstung, verbesserter Artenvielfalt und dem Schutz des Klimas beitragen können. Der gesamte Ansatz ist nachfrageorientiert: Gemeinsam mit der Privatwirtschaft werden Aufforstungen so geplant, dass dadurch wirtschaftlich attraktive Rohstoffe erzeugt werden. Es werden Partnerschaften mit den Gemeinden vor Ort gebildet, um adäquate, lokale Lösungen zu entwickeln und zu testen. Diese Lösungen reichen von der Wiederaufforstung mit schnell wachsenden Baumarten über die Produktion von nachhaltigem Holz und anderen forstwirtschaftlichen Produkten bis hin zur integrierten Agroforstwirtschaft. So werden neue Einkommensmöglichkeiten für die Menschen vor Ort geschaffen. Die Fairventures-Projekte und -Produkte bieten einen Mehrwert entlang der gesamten Wertschöpfungskette und wirken gleichzeitig der Klimakrise entgegen.

Tree Lover: WILD MIT KASTANIE, BROMBEERE & WALDKRÄUTERN
Der Wald ist nicht nur ein zu schützendes Umweltgut, sondern hat auch kulinarisch einiges zu bieten. Einige seiner besten und gesündesten Zutaten sind für unser Tree Lover-Menü ausgewählt worden. Aromatisches Wildfleisch von freilebenden Tieren sorgt für eine gesunde, hoch verdauliche Proteinquelle, die auch sensiblen Hunden gut bekommt. Proteinreiche Kastanien und die basische Kartoffel sorgen für viel Energie im Napf. Die bekanntesten Baumfrüchte Apfel und Birne liefen zusammen mit Brombeeren und Waldkräutern (Birkenblätter, Beifuß, Brennnessel, Thymian) viele gesunde Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Die natürlichen Zusätze Seealge, Bierhefe, Hagebutte, Eierschale, Mineralerde und Leinöl machen den Hundeschmaus perfekt.

Alleinfuttermittel für Hunde.

und viele mehr…

Analytische Bestandteile

Protein: 7.7 % Fettgehalt: 4.7 % Rohfaser: 0.8 % Rohasche: 1.7 % Feuchtigkeit: 85.1 %
MJ/kg: 3.3

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:

Vit. A (3a672a): 4000 IE, Vit. D3 (3a671): 500 IE, Vit. E (3a700): 75 IE, Kupfer (3b405): 3 mg, Jod (3b201): 0,8 mg, Zink (3b603): 40 mg

Fütterungsempfehlung

Erwachsener, normalgewichtiger Hund
(Gewicht des Hundes - Fütterungsempfehlung/Tag)

5kg
300 - 400g
10kg500 - 600g
20kg800 - 1000g
30kg1100 - 1400g

Näherungswerte, abzustimmen auf die individuellen Lebensumstände Ihres Hundes (Auslauf, Aktivität, Rasse, Stoffwechsel, Jahreszeit).
Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Entwickelt von Tierärztin Hanna Stephan 

Tierärztin Hanna Stephan hat ihre Leidenschaft für Tiere zum Beruf gemacht und leitet als Expertin für Hunde- und Katzenernährung die Produktentwicklung und Ernährungsberatung bei Terra Canis. Hanna Stephan hat an der renommierten Tierärztlichen Hochschule Hannover ihr Studium absolviert. Während ihrer anschließenden Arbeit in der Praxis hat sie sich ganz auf die Ernährung von Hunden und Katzen spezialisiert und sich mit aktuellen Forschungen, Studien und neuen Impulsen rund um dieses Fachgebiet ein umfangreiches Wissen angeeignet. Dieses setzt sie täglich bei ihrer Arbeit für Terra Canis ein. Die Entwicklung einer Nahrungs-Linie für die tiermedizinische Praxis ist für Hanna Stephan eine logische Schlussfolgerung aus ihren Praxiserfahrungen und ihrem Ausbildungsschwerpunkt während des Studiums. Aus der eigenen Tätigkeit in der Kleintierpraxis weiß sie, wie schwer es ist, eine Diät für den kranken Hund zu finden, welche eine nachweislich sehr hohe Rohstoffqualität besitzt, absolut artgerechten Rezepturen folgt und gleichzeitig eine hohe Akzeptanz aufweist. Mit Alimentum Veterinarium wird diese Lücke geschlossen.

Bewertungen

(0)