Hypoallergen Kamel mit Kartoffel

(0)
  • 100% Lebensmittelqualität aller Rohstoffe
  • Mit viel Liebe & Sorgfalt zubereitet
  • Exotische Fleischsorte als Singleprotein
  • Allergenarme Rezeptur, nur eine Gemüsesorte
  • Mit Tierärzten entwickelt
  • Für eine Ausschlussdiät geeignet
400g
Art.Nr. 140049 ·11,88 € / 1 kg
4,75 €*
800g
Art.Nr. 180049 ·8,70 € / 1 kg
6,96 €*
6x 400g
Art.Nr. T140049 ·11,26 € / 1 kg
28,45 € 5% sparen 27,03 €*
6x 800g
Art.Nr. T180049 ·8,26 € / 1 kg
41,76 € 5% sparen 39,67 €*
In den Warenkorb
butchers

Geprüfte Metzgermeister Qualität

veterinarians

Entwickelt mit Tierärzten

lmq

100% Lebensmittel- qualität
aller Rohstoffe

grainGluten

Getreide- & glutenfrei

nature

100% Natur

Zusammensetzung

Muskelfleisch vom Kamel (60 %), Kartoffel (36 %), Leinöl, Rapsöl, Seealge*, Mineralstoffe *getrocknet

Verhältnis:
Fleisch : Gemüse : übrige Rohstoffe = 60 % : 36 % : 4 %

Terra Canis HYPOALLERGEN

Kamelfleisch ist ein absoluter Exot im Hundenapf. Seine besondere Proteinstruktur unterscheidet sich von allen gängigen Fleischsorten, welche bekannt sind, potentielle Allergene für Futtermittelallergiker zu sein. Im Sinne einer Ausschlussdiät kann Terra Canis Hypoallergen Kamel aus diesem Grund sehr gut zur Behandlung oder Diagnose einer Futtermittelallergie verwendet werden. Das fett- und cholesterinarme Kamelfleisch liefert dem Hund zudem zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, wobei es besonders reich an Eisen, Selen und Zink ist.
Kartoffel gilt als allergenarmer, hochverdaulicher und basischer Energielieferant, der zahlreiche Mineralstoffe und Vitamine für den Hund liefert.
Kartoffel enthält Vitamin B + C, ist reich an Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor. Zudem liefert sie wichtige Carotinoide, welche eine Vorstufe des für den Hund wichtigen Vitamin A darstellen.

Terra Canis Hypoallergen – Höchste Qualität für allergiegeplagte Hunde
Gerade für Hunde mit Allergien und Unverträglichkeiten ist eine maximale Rohstoffqualität elementar. Die Terra Canis HYPOALLERGEN-Menüs bestehen aus reinem Muskelfleisch (60 %)  einer einzigen, exotischen Proteinquelle. Dieses Fleisch wird durch ein allergenarmes Gemüse ergänzt. Leinöl liefert hochwertige Omega-3-Fettsäuren und ist dafür bekannt, den Magen-Darm-Trakt zu unterstützen sowie Haut und Fell positiv zu beeinflussen. Ein ausgewogener Vitamin-Mineralstoff-Mix sichert die Versorgung des Hundes mit allen essentiellen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Terra Canis HYPOALLERGEN ist geeignet für Hunde mit Futtermittelallergien/-unverträglichkeiten und zur Durchführung einer Ausschlussdiät.
Terra Canis HYPOALLERGEN konnte in wissenschaftlicher Studie* beweisen, dass keine Verunreinigung einer Fremd-DNA vorliegt. In dem renommierten Magazin „Veterinary Dermatology“ wurde eine Studie* von internationalen Tierärzten veröffentlicht. Geprüft wurde die Sorte Terra Canis HYPOALLERGEN Pferd. Als einzige hypoallergene Feuchtnahrung einwandfrei und ohne jegliche Verschmutzung einer der fünf getesteten Fremd-DNA hat Terra Canis HYPOALLERGEN abgeschnitten. Im Ergebnis der Studie konnte bei 9 von 12 Produkten namhafter Hersteller die DNA von einer oder von mehreren der fünf getesteten Tierarten, die nicht deklariert waren, gefunden werden. Am häufigsten konnte die DNA von Rind (8 Produkte) und Schwein (6 Produkte) nachgewiesen werden.
Wann ist welche Magen-Darm-Linie sinnvoll? Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.
*„Detection of DNA from undeclared animal species in commercial elimination diets for dogs using PCR“ (Horvath-Ungerboeck, Widmann, Handl; Veterinary Dermatology 2017; 28:373-e86)

Warum sind diese Menüs teurer?
Neben der ausschließlichen Verwendung von Muskel- und Herzfleisch und der 100%igen Lebensmittelqualität aller Rohstoffe macht der extrem hohe Marktpreis für Strauß-, Kamel-, Büffel-, und Kängurufleisch dieses Produkt etwas teurer. Dieses Fleisch kostet je nach Sorte teilweise doppelt bis dreifach so viel wie z.B. Rinder-, Puten- oder Hühnerfleisch. Es muss als Tiefkühlware aus Australien und Südafrika importiert werden.
- entwickelt mit Tierärztin Hanna Stephan
- Verarbeitung von ausschließlich Muskel- und Herzfleisch einer allergenarmen Proteinquelle und einer einzigen Gemüsesorte (Süßkartoffel, Topinambur, Kartoffel oder Pastinake)
- Zugabe von Leinöl
- getreide- und laktosefrei
- Zusatz von Vitaminen, Mineralstoffen & Spurenelementen in Lebensmittelqualität nach individueller Berechnung durch TÄ Hanna Stephan
Alleinfuttermittel für Hunde.

und viele mehr…

Analytische Bestandteile

Protein: 9.2 % Fettgehalt: 2.5 % Rohfaser: 0.3 % Rohasche: 1.5 % Feuchtigkeit: 80 %
MJ/kg: 3.2

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:

Vit A (3a672a): 3000 IE
Vit D (3a671): 375 IE
Vit E (3a700): 42 IE
Vit B1 (Thiaminmononitrat): 2,5 mg
Vit B2 (Riboflavin): 5 mg
Vit B 12 (Cyanocobalamin): 31 µg
Biotin (3a880): 4,4 µg
Pantothensäure (3a841): 14 mg
Folsäure (3a316): 0,08 mg
Kupfer (3b405): 3,75 mg
Mangan (3b503): 2,5 mg
Jod (3b201): 0,75 mg
Zink (3b603): 37,5 mg
Selen (3b801): 0,075 mg

Fütterungsempfehlung

Erwachsener, normalgewichtiger Hund
(Gewicht des Hundes - Fütterungsempfehlung/Tag)

5kg
150 - 200g
10kg300 - 400g
20kg600 - 800g
30kg900 - 1200g

Näherungswerte, abzustimmen auf die individuellen Lebensumstände Ihres Hundes (Auslauf, Aktivität, Rasse, Stoffwechsel, Jahreszeit).
Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Entwickelt von Tierärztin Hanna Stephan 

Tierärztin Hanna Stephan hat ihre Leidenschaft für Tiere zum Beruf gemacht und leitet als Expertin für Hunde- und Katzenernährung die Produktentwicklung und Ernährungsberatung bei Terra Canis. Hanna Stephan hat an der renommierten Tierärztlichen Hochschule Hannover ihr Studium absolviert. Während ihrer anschließenden Arbeit in der Praxis hat sie sich ganz auf die Ernährung von Hunden und Katzen spezialisiert und sich mit aktuellen Forschungen, Studien und neuen Impulsen rund um dieses Fachgebiet ein umfangreiches Wissen angeeignet. Dieses setzt sie täglich bei ihrer Arbeit für Terra Canis ein. Die Entwicklung einer Nahrungs-Linie für die tiermedizinische Praxis ist für Hanna Stephan eine logische Schlussfolgerung aus ihren Praxiserfahrungen und ihrem Ausbildungsschwerpunkt während des Studiums. Aus der eigenen Tätigkeit in der Kleintierpraxis weiß sie, wie schwer es ist, eine Diät für den kranken Hund zu finden, welche eine nachweislich sehr hohe Rohstoffqualität besitzt, absolut artgerechten Rezepturen folgt und gleichzeitig eine hohe Akzeptanz aufweist. Mit Alimentum Veterinarium wird diese Lücke geschlossen.

Bewertungen

(0)