Save the Planet Sun Keeper – Rind mit Kokos, sonnengereiftem Obst und Kurkuma

(0)
  • 100% Lebensmittelqualität aller Rohstoffe
  • Umweltbewusstsein im Hundenapf
  • Ihr Hund als Klimapate
  • 10 Cent Spende an Little Sun
  • Viele gesunde, sonnengereifte Zutaten
  • Geeignet für alle normalgewichtigen, erwachsenen Hunde jeder Rasse
400g
Art.Nr. 140005 ·8,98 € / 1 kg
3,59 €*
6x 400g
Art.Nr. T140005 ·8,53 € / 1 kg
21,54 € 5% sparen 20,46 €*

ab 29€ Versandkostenfrei mit DHL GoGreen

Bis 12:30 Uhr bestellt – versandfertig am gleichen Tag

Sofort verfügbar, Lieferzeit i.d.R. 1-4 Tage

Sofort verfügbar, Lieferzeit i.d.R. 1-4 Tage

Bitte wählen Sie zuerst die gewünschte Anzahl aus.
In den Warenkorb
nature

100% Natur

veterinarians

Entwickelt mit Tierärzten

butchers

Geprüfte Metzgermeister Qualität

lmq

100% Lebensmittel- qualität
aller Rohstoffe

gluten

Glutenfrei

Zusammensetzung

Rinderherz (35 %), Karotte, Zucchini, Rinderlunge (11 %), Rinderleber (8 %), Hirse (5 %), Süßkartoffel, Apfel (5 %), Mango (2 %), Pfirsich (2 %), Kiwi (2 %), Melone (2 %),Kokosmehl (1 %), Leinöl, Bierhefe*, Austernschale*, Sonnenblumenkerne (0,3 %),Lavendel*, Majoran*, Thymian*, Melissenkraut*, Portulakkraut*, Kurkuma* (0,1 %), Spirulina*, Mineralerde*, Seealge*, Mineralstoffe  *getrocknet

Verhältnis:
Fleisch : Hirse: Gemüse/Obst/Kräuter : übrige Rohstoffe = 54 % : 5 % : 38 %: 3 %

Terra Canis SAVE THE PLANET

Mit der „Save the planet“-Linie setzt Terra Canis ein Zeichen für mehr Klimaschutz, denn auch Hunde können zum Klimapaten werden. Mit jedem gekauften „Save the planet“-Menü werden dauerhaft ganz bestimmte Umweltprojekte für nachhaltige Energie, saubere Meere oder die Aufforstung von Wäldern gefördert. Pro gekaufter Dose wird ein Geldbetrag an das jeweilige Projekt gespendet. Die Idee hinter den Menüs ist, unsere Vierbeiner aktiv in den Umweltschutz einzubinden und sie gleichzeitig artgerecht, gesund und naturnah zu ernähren. Die Menüs setzen dabei auf Zutaten, die für die jeweiligen Projekte typisch sind und zudem viel Gesundes für den Hund bieten. Alle Umweltschutz-Menüs setzen auf hohe Verdaulichkeit, gute Verträglichkeit und eine artgerechte Zusammensetzung mit ausschließlich Zutaten in 100% echter Lebensmittelqualität. Mit den „Save the planet“-Menüs beginnt Umweltbewusstsein ab sofort bereits im Napf und kann viel Gutes bewirken.


 
SUN KEEPER - Solarenergie in Afrika
10 Cent pro Dose an Little Sun
Die Vereinten Nationen haben sich im September 2015 zu 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals) verpflichtet. Eines der zentralen Ziele ist bezahlbare und saubere Energie. 1,1 Milliarden Menschen haben weltweit keinen Zugang zu Elektrizität. Nachhaltige Solarprodukte können hierbei eine echte Alternative sein, denn sie sorgen gerade in armen, sonnenreichen Ländern für die dringend notwendige Stromversorgung. Solarenergie ist dabei nicht nur günstig, sondern auch sehr umweltfreundlich. Mit dem Terra Canis-Menü „Sun Keeper“ wird die Organisation „LITTLE SUN - SOLARENERGIE IN AFRIKA“ unterstützt. Von jeder gekauften Dose fließen 10 Cent in dieses großartige, lichtbringende Projekt.

Das Projekt: Little Sun
Eine zuverlässige Licht- und Energiequelle gehört neben Nahrung, Wasser und einem sicheren Dach über dem Kopf zu den wichtigsten Lebensgrundlagen. Solarlampen spenden in Flüchtlingslagern, Schulen und Familien sicheres Licht und sind zudem eine gesunde Alternative zu Petroleumlampen. Um Licht ins Dunkle nach Afrika zu bringen, haben der skandinavische Künstler Olafur Eliasson und der Ingenieur Frederik Ottesen vor fünf Jahren begonnen, die Solarlampe Little Sun zu entwickeln: Eine kleine Sonne aus Plastik, auf deren Rückseite ein Solarelement sitzt. Um die Lampen mit Energie aufzuladen, werden sie an einem Band um den Hals gehängt und spenden dann abends 4-10 Stunden Licht (je nach Helligkeit). Little Sun bringt somit Solarlicht zu den Menschen, die es am meisten brauchen. In Subsahara-Afrika baut das Projekt lokale Vertriebssysteme auf und bildet Kleinunternehmer aus, die mit dem Verkauf der kleinen Lampen ihren Lebensunterhalt verdienen. Zudem bringt Little Sun Solarlampen und Ladegeräte in Krisenregionen, Flüchtlingscamps und Schulen in Regionen ohne Strom. Dort fördern die kleinen Lampen nicht nur die Bildungschancen von Schulkindern durch längere Lesezeit, sondern schaffen gleichzeitig die Grundlage für eine nachhaltige Zukunft.

Sun Keeper: RIND MIT KOKOS, SONNENGEREIFTEM OBST & KURKUMA
Der Sun Keeper versorgt den Hund durch seine hochgesunde Rezeptur mit allem, was er für seinen täglichen Bedarf benötigt, und bringt gleichzeitig Licht ins Dunkel, wo es gebraucht wird. Mit dem Terra Canis Sun Keeper-Menü kommt fressbares Sonnenlicht für den Vierbeiner in den Napf. Saftiges Rindfleisch wird von energiereicher Süßkartoffel und sonnengereiftem Obst – Mango, Melone, Kiwi & Pfirsich - begleitet. Kokosmehl sorgt für eine ausgeglichene Magen-Darm-Flora und liefert wertvolle Ballaststoffe. Die sonnenliebenden Kräuter Lavendel, Thymian und Majoran sorgen für viele natürliche Mikro-Nährstoffe. Einen extra Powerkick liefern gemahlene Sonnenblumenkerne sowie Leinöl, welches für gesunde essenzielle Fettsäuren im Sun Keeper sorgt. Das Superfood Spirulina bringt mit einem hohen Gehalt an Chlorophyll, dem „grünen Sonnenlicht“, weitere zahlreiche hochgesunde Mikronährstoffe und Antioxidantien in den Napf.

Alleinfuttermittel für Hunde.

und viele mehr…

Analytische Bestandteile

Protein: 8 % Fettgehalt: 5.9 % Rohfaser: 0.8 % Rohasche: 1.4 % Feuchtigkeit: 80.4 %
MJ/kg: 3.8

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:

Vit. D3 (3a671): 350 IE, Vit. E (3a700): 75 IE, Kupfer (3b405): 1,5 mg, Jod (3b201): 0,8 mg, Zink (3b603): 40 mg

Fütterungsempfehlung

Erwachsener, normalgewichtiger Hund
(Gewicht des Hundes - Fütterungsempfehlung/Tag)

5kg
300 - 400g
10kg500 - 600g
20kg800 - 1000g
30kg1100 - 1400g

Näherungswerte, abzustimmen auf die individuellen Lebensumstände Ihres Hundes (Auslauf, Aktivität, Rasse, Stoffwechsel, Jahreszeit).
Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Entwickelt von Tierärztin Hanna Stephan 

Tierärztin Hanna Stephan hat ihre Leidenschaft für Tiere zum Beruf gemacht und leitet als Expertin für Hunde- und Katzenernährung die Produktentwicklung und Ernährungsberatung bei Terra Canis. Hanna Stephan hat an der renommierten Tierärztlichen Hochschule Hannover ihr Studium absolviert. Während ihrer anschließenden Arbeit in der Praxis hat sie sich ganz auf die Ernährung von Hunden und Katzen spezialisiert und sich mit aktuellen Forschungen, Studien und neuen Impulsen rund um dieses Fachgebiet ein umfangreiches Wissen angeeignet. Dieses setzt sie täglich bei ihrer Arbeit für Terra Canis ein. Die Entwicklung einer Nahrungs-Linie für die tiermedizinische Praxis ist für Hanna Stephan eine logische Schlussfolgerung aus ihren Praxiserfahrungen und ihrem Ausbildungsschwerpunkt während des Studiums. Aus der eigenen Tätigkeit in der Kleintierpraxis weiß sie, wie schwer es ist, eine Diät für den kranken Hund zu finden, welche eine nachweislich sehr hohe Rohstoffqualität besitzt, absolut artgerechten Rezepturen folgt und gleichzeitig eine hohe Akzeptanz aufweist. Mit Alimentum Veterinarium wird diese Lücke geschlossen.

Bewertungen

(0)